In einfach.WIR

12 von 12 im Mai

hausno06_mai_tulpeweiss

Nachdem die Kids zur Zeit nicht 100%ig fit sind und ich gestern Abend ein Nähdate hatte, gibt es erst heute am 13. einen Einblick in unsere „12 von 12“ im Mai.

Geschwister beschäftigen sich gemeinsam Buchlesen1. unser Tag begann ganz gemütlich, mit einem leckeren Frühstück und einer „Lesestunde“ auf der Couch. Hier sind „Lesestunden“ eher „Leseminuten“, aber es war sehr entspannt 🙂

hausno06_mai_geschirr

2. Danach haben wir uns ans Aufräumen gemacht und ich hatte fleißige Helferlein, die mir geholfen haben den Geschirrspüler aus zu räumen und das Geschirr zu verstauen.

hausno06_mai_arbeiten

3. Schule spielen. Malen, tippen, Zeichnen und Schreiben stand als nächstes auf dem Programm.

4. Auch die Welt muss entdeckt werden, also durfte auch das neue Puzzle nicht fehlen, denn der kleine Mann will ja ganz genau wissen wo die „Wraaaas“ (=Löwen) wohnen.

hausno06_mai_saft

5. Zur Vormittagsjause gab es dann einen leckeren selbst-gepressten Karotten-Apfel-Saft.

hausno06_mai_waschen

6. Dann wurde die Wäsche gemeinsam aufgehängt…

hausno06_mai_kapla

7. rasten. so viel Arbeit und Action macht müde, vor allem wenn die Kids nicht 100% fit sind, daher wurde der Mittagsschlaf kurzerhand einfach auf den Vormittag vorverlegt. Somit gab es ein bisschen Mädels-Zeit und die wurde zum Bauen verwendet. Die KAPLA Steine wurden wieder einmal rausgeholt und es entstanden Kunstwerke, die Madame ganz alleine gebaut hat.

hausno06_mai_kaiserschmarrn

8. Zu Mittag gab es dann Kaiserschmarrn aus dem Backrohr (das Rezept wird es ganz bald am Blog geben) und dazu Apfelmus aus dem Glas.

hausno06_mai_kaffeetisch

9. Der Nachmittagskaffee wurde uns von den Kids am selbst gedeckten Tisch serviert. Auch die Hunde wurden nicht vergessen.

hausno06_mai_schrauben 10. Roman begann mit dem Zusammenbau des VW Bulli, und so statteten wir ihm auch einen kurzen Besuch in der Garage ab und fanden diese fein säuberlich sortierten Teile, die ich euch unbedingt zeigen muss 🙂 Und da soll noch einer sagen ICH bin der MONK hier im Haus No.6 🙂

hausno06_mai_schwedenbomben

11. Als Belohnung für die vielen Helferlein und braven Arbeiter gab es dann für jeden eine Schwedenbombe (die Großen bekamen am Abends dann noch heimlich ein paar mehr 😉

hausno06_mai_fine

12. Mädels-Abend. Am Abend bekam ich Besuch von einer Freundin und wir quatschten und nähten uns ein Kleid.

 

Das waren sie also die „12 von 12“ im Mai hier bei uns im Haus No.6. Jetzt schaue ich noch kurz bei der lieben Caro von Draußen nur Kännchen vorbei um zu sehen, was die anderen gestern erlebt haben….

bis bald im Haus No.6

eure V E R A

 

PS: Folgst du uns überhaupt schon auf Instagram? Schau doch mal vorbei, du findest uns unter @Hausnummersechs.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Familien-Momente // Mai und Juni im Haus No.6 - Haus No.6
    5. August 2017 at 11:00

    […] 12 von 12 im Mai […]

  • Leave a Reply

    *