In einfach.UNTERWEGS/ einfach.WIR

Wien-Wochenende in Bilder 23.-25.09.2016

Freitag – Mittag: unser Wochenende beginnt JETZT. Nach der Arbeit holte ich Lina vom Kindergarten ab und wir fuhren zackig zu unseren Jungs nach Hause. Die beiden warteten schon mit Leo und dem vollgepackten Auto auf uns Mädels, denn es ging gleich weiter nach Wien.

Es dauerte nicht mal bis auf die Autobahn und beide Kids schliefen – juhuuu unser Plan ist also endlich einmal aufgegangen 🙂 wir schafften es wirklich ohne Unterbrechung bis nach Wien. In Wien ging es erstmal ab zu Erika & Ernst, unseren Urlis, die uns und vor allem Leo schon sehnlichst erwarteten (Leo ist nämlich in Wien aufgewachsen und darf immer wieder hier in Wien -„daheim“ Urlaub machen). Xavi erkundete den Garten und Lina musste dringend die neuen Puzzle unter die Lupe nehmen. Nachdem alles erkundet war, machten wir uns auf den Weg in unser Wochenend-zu-Hause. Diesmal durften wir bei Freunden in Oberlaa schlafen. Wir packten also unsere sieben (bzw. tausend) Sachen aus dem Auto und machten uns auf den Weg zu den drei. Wir fühlten uns  alle sofort daheim. Xavi erkundete die Wohnung und vor allem Nils Spielsachen, Lina las sich durch alle Kinderbücher (bzw. lies sich alle Bücher vorlesen), ich stöberte mich durch die Bücherregale und für Roman gab es seine heißgeliebten Eismarillenknödel und Haselnuss-Eis von Tichy. (an dieser Stelle noch einmal ein RIIIIIIEEEESSSSSIGES DAAAAAAAAAAANKE für ALLES!!!! an euch 😉

 

Samstag.

Um 6:00 Uhr hieß es für uns aufstehen, denn die Kids waren ausgeschlafen. Es galt einfach viel zu viel zu entdecken, denn es waren noch immer nicht alle Bücher ausgelesen und auch nicht alle Spielsachen ausprobiert worden. Eigentlich hatten wir für Samstag Vormittag unzählige Pläne (Kinderflohmarkt, Greisslerei, Mittagessen gehen, usw.) ABER irgendwie haben wir uns einfach einmal im Pyjama durch den Vormittag treiben lassen und die Pläne einfach ignoriert 🙂 Es tat sooo gut, einfach einmal mit Freunden zu quatschen, die Kids in Ruhe spielen zu sehen und ohne Stress in den Tag zu starten. Gegen Mittag haben die Papas, dann die Kids zusammengepackt und sind auf den Spielplatz gegangen. Wir Mädels haben leckeres Kürbisgulasch gekocht und daneben über Gott und die Welt, bzw. Kinder und Essen gequatscht. Nach dem Mittagessen ging es dann für uns vier ab aufs Land, wo Romans Mama ihren runden Geburtstag feierte. Wir genossen ein paar Stunden am Hof bevor es wieder zurück nach Wien ging und wir alle müde in die Betten fielen (ich schlief gleich mit den Kids ein….)


Sonntag.

Wow wir konnten richtig ausschlafen, Xavi und ich standen um 6:30 Uhr auf und alle anderen schafften es sogar bis nach 7:00 Uhr 🙂 Nach einem leckeren Frühstück ging es für uns vier zur anderen Urli ins Altenwohnheim, denn sie hatte einen neuen Fernseher bekommen und der musste natürlich eingestellt werden. Der Rollator ist immer das beste Spielzeug wenn wir bei ihr zu Besuch sind 🙂 damit haben beide Kids immer die größte Freude 🙂 Mittag fuhren wir dann mit Freunden mit dem Bus zum Genussspecht in den Unterlaaer Hof zum Essen. Nach dem Essen musste das geniale Wetter ausgenutzt werden und wir spazierten die Liesing entlang wieder nach Hause. Am Abend machten wir uns dann wieder auf den Weg nach Kärnten. Die Heimfahrt war leider nicht so entspannt wie die Hinfahrt, denn Xavi wollte ab Graz eigentlich nicht mehr wirklich Autofahren. Naja mit essen, einem Spiel-Zwischenstopp auf der Raststation Pack und Baby-Videos schafften wir es dann schlussendlich doch nach Hause.

Es war wieder ein sehr schönes Wochenende in Wien bei ganz lieben Freunden.
Nun wünschen wir euch einen schönen Start in die Woche und bis bald im Haus No.6

 

eure Vera

PS: die schön Idee mit den „Wochenenden in Bildern“ stammt von einem meiner Lieblingsblogs Geborgen Wachsen, dort findet ihr auch noch viele weitere Blogs, die auch bei der Aktion mitmachen.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Familien-Momente // Das war er – unser ERSTER September | Haus No.6
    30. September 2016 at 22:13

    […] von unserem Kurztrip ans Meer (der in den nächsten Tagen am Blog einzieht) und dem Wochenende in Wien, haben wir im September ganz viel Zeit zu Hause und am Spielplatz genossen und Sonnenstrahlen […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.