In Anziehendes für Minis/ einfach.NACHHALTIG

einfach.schön // Leinenkleider für Mädchen von Mamalamadesign

Leinenkleid Mamalamadesign Leinen für Kinder

WERBUNG

Leinen. Luftig, leicht, natürlich. Ja diese drei Worte beschreiben es für uns am besten. Als ich dann vor einiger Zeit auf Instagram auf das kleine Label „Mamalamadesign“ aufmerksam geworden bin, da war klar, diese Kleider müssen hier einziehen. Warum wir, also nicht nur ich, sondern vor allem Madame, auf Anhieb so begeistert waren, das verraten wir euch jetzt.

Das kleine Label „Mamalamadesign“ wurde von Giedre, einer dreifach Mama aus Litauen gegründet. In liebevoller Handarbeit fertigt Giedre die tollen und vielseitig einsetzbaren Kleidungsstücke liebevoll per Hand. Slow Fashion, trifft den Nagel auf den Kopf, denn hier wird jeder einzelne Schritt, mit viel Liebe zu Detail umgesetzt in der kleinen Manufaktur umgesetzt.

Leinenkleid Rücken Detail

Die Kleidungsstücke sind nicht nur hübsch anzusehen, nein, sie haben auch eine kleine Überraschung in sich verborgen, denn die Kleider und Röcke sind beidseitig tragbar, dh Madame kann entscheiden wonach ihr gerade ist und sich die Farbe des Kleides quasi aussuchen.

Leinenkleid Rücken Detail Bänder

Die Schlichtheit und Einfachheit der Kleider, gepaart mit liebevollen Details, machen die Kleider und Röcke zu dem was sie sind: einfach schön.

Leinenkleid Mamalamadesign Vorne

Wie ihr bestimmt sehen könnt, hat Madame eine große Freude mit ihrem neuen Kleid, denn es lässt sehr viel Raum und Freiheit beim Spielen. Wenn ich Madame frage, was ihr am besten an ihrem neuen Kleid gefällt, dann sagt sie nur: „Mama einfach alles! Schau mal wie toll ich damit tanzen kann!“

Wie ihr merkt kommen wir aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Etwas traurig bin ich nur, das es aktuell die Kleidungsstücke nur für Kinder gibt, aber wer weiß was die Zukunft bringt, vielleicht dürfen wir uns ja auch bald über diese tollen Kleidungsstücke für uns Mamas freuen.

Leinenkleid Mamalamadesign

Liebe Grüße und bis bald

eure V e r a

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*