In einfach.LOS/ einfach.NACHHALTIG/ Inspiration

einfach.los // Unsere ersten Barfußschuhe von Wildling Shoes begleiten uns an die Nordsee

WERBUNG.

Barfuß, mit Barfußschuhen. Da stehen wir nun an der Nordseeküste in Dänemark. Das weite, blaue Meer vor uns, der Wind der uns durch die Haare weht und die Sonne, die uns an der Nasenspitze kitzelt. Der weiche Sand ist kalt, und so ist es perfekt, dass wir unsere ersten Barfußschuhe von Wildling Shoes mit im Gepäck haben. Barfuß aber doch mit Schuhen an den Füßen erkunden wir die Dünen, den Strand und laufen einfach los.

Barfuß und doch in Schuhen unterwegs

Wildling Shoes Herbst/Winter Kollekti 2019

So viel haben wir in den letzten Monaten über die Barfußschuhe von Wildling Shoes gelesen und von Freunden und Bekannten gehört und an den Füßen der Anderen beobachtet. Und nun haben auch wir unsere ersten eigenen Erfahrungen, nein Abenteuer mit unseren Wildling Shoes gemacht und was soll ich sagen, JA wir sind begeistert und zwar alle vier.

unsere ersten Barfußschuhe – die Herbst-Wildlinge

Wie einige von euch bereits auf unserem Instagram-Account gesehen haben, sind die Kids ja bereits seit dem Frühling in ihren Wildlingen unterwegs und lieben sie heiß. Ob im Kindergarten, in der Natur oder auf Reisen, ihre Wildlinge sind/waren immer mit von der Partie. Nun steht die kühlere Jahreszeit vor der Türe und das bedeutet, dass auch die Barfußschuhe etwas wärmer werden. Wir haben also 4 neue Wildlinge hier im Haus No. 6 aufgenommen und freuen uns darauf mit ihnen einige tolle Dinge erleben zu dürfen.

Brombeeren für die Kids

Nachdem wir mit den Kids die neue Herbst/Winter Kollektion angesehen haben und ich ihnen alle Namen vorgelesen habe, war klar: sie wollen BROMBEEREN, denn Beeren sind einfach sooooo lecker, also müssen die Schuhe auch toll sein 🙂

Brombeere Wildling Shoes Kolletion Herbst/Winter 19

Tarpan für Papa

Roman entschied sich für Tarpan, einen Low Cut Baumwollschuh mit Wollwalkfutter.

Tarpan Wildling Shoes Kolletion Herbst/Winter 19

Der dunkelblaue Barfußschuh, passt einfach immer und überall, ganz egal ob Outdoor in der Natur oder im Job barfuß geht nun immer und überall. Er fühlt sich leicht an und ist wirklich angenehm zu tragen.

„Ich hatte noch nie so viel Platz für meine Zehen in einem Schuh, und spüre bewusst den Untergrund bei jedem Schritt ohne das es weh tut, das ist ein geniales Tragegefühl.“

Roman
Tarpan

Bussard für Mama

Mein erster Wildling ist der Bussard. Der braune Fischgrat-Schuh aus Schurwolle, ist warm, leicht und super flexibel.

Bussard Wildling Shoes Kolletion Herbst/Winter 19

Die Freiheit meiner Zehen ist ein neues Gefühl, das ich so bis jetzt wirklich nur vom barfuß laufen gekannt habe. Einfach FREI in einem Schuh die Zehen bewegen, das kannte ich bis jetzt nicht. Das Gefühl über die unterschiedlichen Untergründe zu laufen, ob Steine, Waldboden, oder die Dünen und der Sandstrand an der Nordsee, der Unterschied ist einfach spürbar und GEHEN bekommt eine ganz andere Bedeutung. Bewusst gehen, die Umgebung und den Untergrund bewusst wahrnehmen, hineinspüren und erleben, das fällt nun wirklich leicht.

Bussard Barfußschuh

Unser Fazit: Warum Wildling Shoes?

Für uns gibt es ein paar gute Gründe, warum wir uns für die Barfußschuhe von Wildling Shoes entschieden haben.

Natürlicher Barfußschuh

natürlich und fair. Fair produziert werden die Wildling Shoes in Portugal. Die natürlichen Materialien, in unserem Fall sind es im Herbst Baumwolle, Schurwolle und Wollwalk aus Schurwolle, kombiniert mit ausgesuchten flexiblen Materialien, ergeben einen total angenehmen Tragekomfort. Die natürlichen Farben sind unisex und für jeden tragbar, ob im Kindergarten, in der Schule, im Büro oder in der Freizeit, die Wildlinge können überall dabei sein.

Flexibilität

leicht und flexibel. Der Schuh ist leicht wie eine Feder und super flexibel, er passt sich dem Fuß an und bietet somit einen tollen Tragekomfort. Diese Leichtigkeit und Flexibilität der Wildling Shoes hat uns wirklich sehr positiv überrascht.

run wild

frei und wild. Freiheit für die Zehen. Die Zehen haben in den Wildling Shoes richtig viel Platz und das ist gut so! Zuerst war ich mir nicht sicher, ob ich die Schuhe auch wirklich in der richtigen Größe bestellt hatte, denn sie schienen mir anfangs beim ersten Anziehen wirklich groß, da ich diese Freiheit für meine Zehen bis dato einfach so nicht kannte*. Nach meinem ersten Ausflug mit den Barfußschuhen wusste ich, die passen und zwar wie angegossen und dieses Gefühl kann ich einfach so beschreiben:

„das Gehen und Laufen mit den Wildling Shoes fühlt sich einfach leicht, frei und wild an und es macht großen Spass die Natur und vor allem den Untergrund neu zu entdecken!“

Habt ihr bereits Erfahrungen mit Barfußschuhen? Was mögt ihr daran am liebsten? Ich bin schon gespannt was ihr zu erzählen habt!

Bis bald & run wild

eure V E R A

*hier kann ich euch den Größenfinder wärmstes empfehlen, denn damit haben auch wir die passenden Größen für alle 4 gefunden, und ja wir hätten ohne Größenfinder ganz andere Schuhgrößen bestellt! Also wirklich nachschauen, es lohnt sich!

PS: Mehr Infos zu den Wildling Shoes und der aktuellen Herbst/Winter Kollektion 19/20 findet ihr unter https://www.wildling.shoes.

PPS: mehr zu unseren Roadtrip an die Nordsee demnächst hier am Blog, in der Kategorie einfach.los

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.