In einfach.FRISCH/ einfach.WIR

Wochenende in Bilder – und uns gibt es noch (27. bis 29.4.2018)

April WIB 2018 // buntes Wochenende im Hausnummersechs

Wochenende. Schön und abwechslungsreich war es unser Wochenende. Aufregend, anstrengend und abwechslungsreich, diese drei Worte beschreiben unsere letzten Wochen, ja sogar Monate am besten. Unser letzter Beitrag ist ja doch schon etwas länger her 😉  So viel ist hier im Haus No.6 passiert, und so wenig davon haben wir euch hier am Blog erzählt. Warum? Ganz einfach: die Zeit hat einfach nicht ausgereicht. Aber nun ist es wieder soweit, wir sind wieder da und zeigen euch gleich mal, was wir am Wochenende alles erlebt habe…

Freitag.

Freitag Nachmittag. 14.30 Uhr, das Wochenende beginnt JETZT, aber nur für mich, denn ich mach mich auf den Weg um die Kids abzuholen. Roman ist im FeinrostLADEN, wie an fast allen Tagen der Woche (ja es gibt gerade einen PopUpStore von Feinrost in Klagenfurt, dazu erzähle ich euch demnächst mal etwas mehr).

Nachdem das Wetter so traumhaft ist, sind wir natürlich gleich im Garten und in der Nachbarschaft unterwegs und erkunden die Löwenzahnfelder, die es hier bei uns aktuell gibt 🙂

WIB Freitags im Hausnummersechs

Samstag.

6.00 Uhr. Und los geht’s, der Samstag kann beginnen. Roman ist bereits weg, denn für ihn geht es gleich in der Früh mit der Bulli-Mietbar ab nach Velden, denn dort findet am Nachmittag ein Frühlings Picknick statt, bei dem Elfi von der Bulli-Mietbar einen Einsatz hat.

Die Kids sind schon aufgeregt und packen ihre Koffer, denn sie dürfen von Samstag auf Sonntag bei Oma & Opa schlafen. Und so stehen wir auch bereits um 7.15 Uhr im Geschäft um frisches Gebäck fürs gemeinsame Frühstück bei Oma & Opa zu kaufen. Nach dem gemeinsamen Frühstück, geht es auch für mich los.

Ich hole meinen Herzens-Buddy Lisa-Marie ab, und wir machen uns zu dritt (Lisa-Marie ist hochschwanger und erwartet bald ihr Baby) ab zum Ringana Businessday. Es ist ein toller Tag mit unglaublich interessanten und bewegenden Vorträgen von und mit lieben Kollegen, bei denen ich wieder viel (vorallem über mich) dazugelernt habe. #SELFNESS ist hier groß geschrieben und ja dazu fallen mir einige Gedanken und Dinge ein, die ich euch bald in einem eigener Blogbeitrag verraten werden :-).

WIB kunterbunter April Samstag im Hausnummersechs

Sonntag.

8.00 Uhr Tagwache. Ausgeschlafen. Die Kids sind noch bei Oma & Opa und so nutzen wir mit Roman die Zeit und drehen mit den Jungs mal eine ordentliche Morgenrunde. Es ist herrlich, überall blühen zur Zeit die Obstbäume, Blumen und Sträucher. Es duftet und summt an allen Ecken und Enden. Als die Kids dann zu Hause sind, müssen wir unbedingt die neuen Nachbarn besuchen, denn neben unseren Hühnern sind nun Kamerunschafe, um genau zu sein 2 Schafdamen und 1 Schafbock, eingezogen. Wir haben auch noch die Kröte vom letzten Jahr wieder getroffen, die auch heuer wieder an ihrem Lieblingsplatz sozusagen „zwischen Tür und Angel“ Platz genommen hat.

Seht ihr die beiden Flamingos in der Mitte, die sind bei einer Nachbarin eingezogen. Sind die nicht toll? Richtig sommerlich oder? Roman hat sie im FeinrostLADEN hergestellt, ich finde sie genial und hoffe, dass auch bald eine Flamingo-Familie hier bei uns im Haus No.6 einziehen darf.

Am Nachmittag geht es es für uns dann ab zum Grillen und da darf meine neue „BaliBag„, die mir Steffi von „What a lovely Day“ aus Bali mitgebracht hat, natürlich nicht fehlen. Ich liebe meine neue Tasche, sie ist soooo sommerlich und macht mir total viel Freude 🙂 (Roman schüttelt nur den Kopf, wenn ich meine Tasche so anstrahle ;-))

Als die Kids dann am Heimweg eingeschlafen sind, haben wir beschlossen noch bei Freunden auf der Baustelle vorbei zu schauen um uns Erde für unser neues Hochbeet-, bzw. Gartenprojekt zu holen.  Sie haben nämlich noch einiges an Erde übrig und so, ist allen geholfen ;-). War irgendwie eine total lustige „Nachtaktion“, aber auch irgendwie schräg so im Schein des Mondes Erde zu schaufeln und das Auto zu beladen. Zu Hause angekommen, wurde die Erde noch ins Hochbeet gekippt und die Kids schlafender ins Bett getragen.

WIB gemütlicher Sonntag im Hausnummersechs

Das war es also, unser Wochenende. Die Kids und ich haben morgen und übermorgen auch noch frei, denn hier ist ja am Dienstag Feiertag. Was wir anstellen, keine Ahnung, aber wir nehmen euch vielleicht in unseren Stories auf Instagram mit, also schaut doch mal vorbei im @Hausnummersechs, wir würden freuen.

Ich werde jetzt noch schnell bei Susanne von Geborgen Wachsen vorbei schauen um zu sehen, was bei den anderen lieben Bloggerinnen und Bloggern am Wochenende los war…. und dann geht’s ab ins Bett, mein Polster wartet schon auf mich.

Glg und bis bald im Haus No.6

eure V E R A

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*