In einfach.gesund

DIY // anti.Lausparfum – Läusealarm im Kindergarten

LÄUSE sind hier. Bitte kontrollieren Sie ihr Kind.

Wie oft habe ich diese beiden Sätze schon von anderen Mamas gehört oder gelesen? Jedes Mal fing es sofort an zu jucken und ich kontrollierte sofort die Köpfe der Kids. Bis jetzt sind wir verschont geblieben, wobei nicht nur wir, sondern auch unsere Krabbelstuben- und Kindergartengruppen.

Bis HEUTE…

Als ich heute im Kindergarten ankam, sag ich den Zettel mit den berühmten zwei Sätzen:

„LÄUSE sind hier. Bitte kontrollieren Sie ihr Kind.“

an Ort und Stelle wurden die beiden Köpfe kontrolliert… nichts zu sehen… Puh…. einmal tief durchatmen und schon war der restliche Nachmittag umgeplant…

Zuerst ging es in die Apotheke um uns mit natürlichen „Antilausmitteln“ einzudecken. Es wurde ein Weidenrindenextrakt-Shampoo und auch ein paar Ätherische Öle und andere Zutaten gekauft, um ein Anti-Lausspray selbst machen zu können.

Zu Hause angekommen, wurden beide Kids mit dem Lauskamm nochmal gründlich durchsucht und sofort in die Badewanne gesteckt, um die Haare einmal vorbeugend mit dem neuen Shampoo zu waschen… allein bei dem Gedanken an diese kleinen Tierchen läuft es mir kalt über den Rücken….

…IGIT IGIT IGIT…

Danach habe ich gleich mal unser „Lausparfum“ zusammengemixt und die Kids ordentlich eingesprüht 🙂

Lausparfum / Lausspray

Die Zutaten aus der Apotheke

  • 100 ml Sprühflasche (Braunglas)
  • 10 ml reiner Alkohol
  • 90 ml destilliertes Wasser
  • 2 Tropfen Lavendelöl
  • 4 Tropfen Rosengeranienöl
  • 4 Tropfen Eukalyptusöl
  • 8 Tropfen Zitronenöl

So wird es gemacht

Ich habe mir das destillierte Wasser und den Alkohol gleich in der Apotheke in die Sprühflasche füllen lassen und daheim dann nur noch die ätherischen Öle dazu gegeben. Das Ganze noch ordentlich geschüttelt und fertig ist das Lausparfum.

Da die Läuse ja in den letzten Wochen und Monaten bereits viel herumgekommen sind, habe ich bereits bei einigen Blogger-Kolleginnen auch tolle selbstgemachte Läusesprays gesehen. Zum Beispiel Rebecca von Elfenkindberlin oder auch Daniela von Die kleine Botin haben ihre Rezepte bereits verbloggt.

Wir haben von der Kindergärtnerin auch den Tipp bekommen, die Haare der Kids mit Taft einzusprühen, denn auch das mögen die Tierchen angeblich nicht.

 

Wir hoffen die kleinen Tierchen mit dem Shampoo und dem Lausparfum ein wenig auf Distanz halten zu können, damit wir sie nicht bei uns im Haus No.6 begrüßen müssen 😉

 

Liebe Lausfreie Grüße

eure VERA

 

PS: und ich hoffe sie bleiben auch wirklich laus.FREI!

PPS: Habt ihr noch weitere Tipps, wie ihr euch die kleinen Tierchen vom Kopf fern hält? Die Tipps werden natürlich in den Beitrag nachträglich eingearbeitet 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

No Comments

Leave a Reply

*